Aktivitäten

Ausflugsziele

Landschaftsimpressionen

 

Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Ausflugsziele ...

Das Leiningerland bietet seinen Besuchern eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen die Burgen und Schlösser, andere historische Gebäude, Kirchen, Naturdenkmäler und schmucke Ortskerne, zahlreiche Heimatmuseen und eine traumhafte mediterran anmutende landschaftliche Umgebung.

Burgen prägen das Bild des Leiningerlandes. Sie wurden einst von den Leininger Grafen im Mittelalter erbaut und sind alle einen Besuch wert. Man kann die Besichtigung gut im Rahmen einer ein- bis zweitägigen Wanderung (Leininger Burgenweg) vornehmen.

Die Urlaubsregion Leiningerland

Unsere Freizeittipps fürs Leiningerland

Sie haben Interesse an einer Führung? Eine Übersicht der Angebote der regionalen Gästeführer und Kultur- und Weinbotschafter finden Sie in der rechten Spalte.

 
 

Alte Dorfmühle Großkarlbach

Die Großkarlbacher Mühle wurde von 2004-2007 restauriert und mit einer historischen Mühlentechnik ausgestattet. In der Mühle befindet sich ein Muesum. Öffnungszeiten und Führungen auch für Gruppen auf Anfrage jederzeit möglich.

Burg Altleiningen mit Burgbad

Die Burg Altleiningen gehört zu den schönsten Burganlagen des Landes, war Stammschloss der Leininger Grafen und beherbergt heute eine komfortable öffentliche Jugendherberge mit attraktiven Burgschwimmbad. Erbaut wurde die Burg Anfang des 12. Jahrhunderts. Es wird vermutet, dass Emich I. den Grundstein gelegt hat.

Burg Battenberg

Südlich gegenüber dem Burgberg von Neuleiningen erheben sich 120 Meter über dem Leininger Tal die Ruinen der Burg Battenberg. Battenberg ist eine weniger bekannte Festung der Leininger Grafen, da nur geringe Überreste erhalten blieben. Der Blick von der Burg in die Rheinebene und über das Rebenmeer ist fantastisch.

 
 
 

Burg- und Weindorf Neuleiningen

Schon aus der Entfernung von Dirmstein, von Obrigheim und gewiss von Grünstadt kann man sie ausmachen, die Silhouette der Burgruine von Neuleiningen.

Erdekaut - Ökopark

Noch bis 1996 war die Grube Riegelstein in dem ehemaligen Ton- und Sandgrubengebiet zwischen Eisenberg und Hettenleidelheim im Betrieb. Nach der Aufgabe der Gruben entstand hier ein einmaliges Landschaftsschutzgebiet mit seltenen Tieren und Pflanzen.

Schlösser in Dirmstein

Im Süden befindet sich das jetzt im Eigentum der Gemeinde Dirmstein befindliche Koeth-Wanscheidsche Schloss, erbaut etwa Mitte des 18.Jahrhunderts als Haus des Badisch-Durlachischen Hofrats Wilhelm von Riesmann.

 
 
 

Mandelblüte in Bockenheim

Ein Erlebnis ganz besonderer Art ist die Mandelblüte entlang der Weinstraße zwischen Bockenheim und Asselheim. Alljährlich im März reihen sich die Mandelbäume in ihrer Blütenpracht wie eine rosa Perlenschnur entlang der Weinstraße.

 

Freizeitaktivitäten

Das Leiningerland hat eine Menge zu bieten. Nicht nur Wandern und Radfahren, in den Wäldern und Weinbergen sondern auch Segel- und Motorfliegen, Reiten, Angeln, Schwimmen in einem unserer zahlreichen Schwimmbäder oder gar Ballonfahren.

Ihren Wünschen sind kaum Grenzen gesetzt.

Gästeführungen

Battenberg

Führungen mit Kultur- und Weinbotschafter

Dipl. Ing. agr. Erhard Schwalb
Kirchgasse 8 • 67271 Battenberg
Telefon: 0 63 59/91 97 31
Mobil: 0172-7 45 17 63
E-Mail:  mail@guckundschluck.de,
Internet: www.guckundschluck.de

Bockenheim

Führungen mit Kultur- und Weinbotschafter

Dieter Schlottmann
Leininger Ring 103 • 67278 Bockenheim
Telefon: 0157 36898863 oder 06359 8727777
E-Mail: Dieter.Schlottmann@arcor.de

Dirmstein


Ortsführung "Auf den Spuren des Pfälzer Landadels"

Es werden besichtigt: die Dirmsteiner Laurentiuskirche, ein ganz besonderes Kulturdenkmal sowie die zwei englischen Landschaftsgärten

Termine: Nach Absprache flexibel buchbar

Treffpunkt: Sturmfeder'sche Schloß, Marktplatz (Rathaus), Marktstraße 4, 67246 Dirmstein

Dauer: 90-120 Minuten

Teilnehmerzahl: max. 30 Personen bzw. nach Vereinbarung

Kosten: 60,- € für max. 30 Personen / Sonderregelung für öffentliche Führungen

Gästeführer: Ute Napp

Anmeldung unter: Tel.: 0176/21804260 oder Ute.Napp@web.de

Hinweis: weitgehend barrierefrei, aber es wird durch den Ort gelaufen

Veranstalter:

Kulturverein St. Michael Dirmstein e. V
Bleichgraben 7F, 67269 Grünstadt
nfkltrvrn-drmstnd

Webseite: www.kulturverein-dirmstein.de

Öffentliche Führungen des Kulturvereins werden auf der Webseite veröffentlicht.

Sturmfeder'sches Schloss Dirmstein
Sturmfeder'sches Schloss Dirmstein, Foto: Peter Dell
 

Grünstadt

Stadtführung Grünstadt

Rundgang mit Informationen über 1100 Jahren Stadtgeschichte

Termine: Nach Absprache

Treffpunkt: Protestantische Martinskirche, Kirchheimer Str. 2, 67269 Grünstadt

Dauer: 90 Minuten

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Kosten: Es wird um Spenden für den Altertumsverein gebeten.

Gästeführerin: Richarda Eich

Anmeldung unter: Tel.: 06359 – 1556 oder rchrdcht-nlnd

Hinweis: Die Führung ist rollstuhlgeeignet und kinderwagengeeignet.

Veranstalter: 
Altertumsverein Grünstadt - Leiningerland e.V.
Hauptstr. 84, 67269 Grünstadt
vgrnstdtlnngrlndgmlcm


Gedenkstein 1100 Jahre Grünstadt
Gedenkstein 1100 Jahre Grünstadt,
Foto: Richarda Eich
 

Stadtführung Grünstadt - Auf den Spuren jüdischer Mitbürger

Rundgang entlang der Stolpersteine mit Informationen über Schicksale früherer jüdischer Mitbürger

Termine: Nach Absprache

Treffpunkt: ehemalige Synagoge, Östlicher Graben 19, 67269 Grünstadt

Dauer: 60 Minuten

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Kosten: Es wird um Spenden für den Altertumsverein gebeten.

Gästeführerin: Richarda Eich

Anmeldung unter: Tel.: 06359 – 1556 oder rchrdcht-nlnd

Hinweis: Die Führung ist rollstuhlgeeignet und kinderwagengeeignet.

Veranstalter: 
Altertumsverein Grünstadt - Leiningerland e.V.
Hauptstr. 84, 67269 Grünstadt
vgrnstdtlnngrlndgmlcm

Stoplersteine in Grünstadt
Stolpersteine in Grünstadt,
Foto: Richarda Eich
 

Stadtführung Grünstadt - Rundgang jüdischer Friedhof

Rundgang mit Informationen über jüdisches Leben in Grünstadt und jüdische Sitten und Gebräuche bei Bestattungen

Termine: Nach Absprache

Treffpunkt: Jüdischer Friedhof, 67269 Grünstadt

Dauer: 45 Minuten

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Kosten: Es wird um Spenden für den Altertumsverein gebeten.

Gästeführerin: Richarda Eich

Anmeldung unter: Tel.: 06359 – 1556 oder rchrdcht-nlnd


Veranstalter: 
Altertumsverein Grünstadt - Leiningerland e.V.
Hauptstr. 84, 67269 Grünstadt
vgrnstdtlnngrlndgmlcm

Stoplersteine in Grünstadt
Jüdischer Friedhof Grünstadt,
Foto: Richarda Eich
 

Kleinkarlbach

Führungen mit Kultur- und Weinbotschafterin

Kerstin Pontasch
Am Erlenbrunnen • 67271 Kleinkarlbach
Telefon: 0162 2821846 oder 06359 840774
E-Mail: Kerstin@Pontasch.de

Neuleiningen

Burg-, Orts- und Museumsführungen Neuleiningen des Heimat- und Kulturvereins Neuleiningen e.V.


Führung durch die Burgruine (mit Museum im Burgturm) und durch den Ort (mit Museum an der Münze) mit historischen Bauwerken und zahlreichen Zunftzeichen in den mittelalterlichen Gassen.

Termine: Nach Absprache

Treffpunkt: nach Absprache

Dauer: ca. 1,5 Stunden bzw. nach Absprache

Teilnehmerzahl: pro Gruppe max. 23 Personen

Kosten: 40 € pro Gruppe (bis 20 Pers.), bei 21 - 23 zusätzlich 1 € pro Person
(Einnahmen gehen zugunsten des Heimat- und Kulturvereins Neuleiningen e.V.)

Gästeführer: Gästeführer des Heimat- und Kulturvereins Neuleiningen e.V.

Anmeldung: Frau Hildegund Rixner, Tel.: 06359 – 2796

Veranstalter:
Heimat- und Kulturverein Neuleiningen e.V.
Weitere Informationen

Burgdorf Neuleiningen
Burgdorf Neuleiningen, Foto: Heimat- und Kulturverein Neuleiningen e.V.
 

Führungen mit Kultur-und Weinbotschafter - Auf Gräfin Evas Spuren - Unterwegs im Leiningerland

Eine kleine Zeitreise vom Mittelalter bis heute. Ich erzähle und zeige etwas über das Leiningerland, die Leininger Grafen, Gräfin Eva, den Bauernkrieg, der Pfälzische Erbfolgekrieg und was der Bischof von Worms mit der ganzen Geschichte zu tun hat.

Termine: Nach Absprache flexibel buchbar

Treffpunkt: Oberes Tor des Burgdorfes Neuleiningen

Dauer: ca. 1,5 Stunden bzw. nach Absprache 

Teilnehmerzahl: pro Gruppe max. 23 Personen

Kosten: 19 € pro Person, Gruppenpreise auf Anfrage

Gästeführer: Kultur- und Weinbotschafter Steffen Pfarr

Anmeldung unter: Tel.: 0151 – 41449400 oder stffnpfrrkwb-pflzd

 

Sausenheim

Führungen mit Kultur- und Weinbotschafterin

Doris Hammer
Böhlgasse 13 • 67269 Grünstadt-Sausenheim
Telefon: 06359 1415
E-Mail: weingut-hammer@t-online.de
Internet: www.weingut-hammer.com

Obrigheim

Kräuterführungen

Kräuterführungen über die Königswiese und am renaturierten Eisbach entlang. Auf den Führungen zeige ich Wildkräuter und erkläre wozu man sie nutzen kann, wofür sie wichtig sind und ob man sie essen kann oder lieber für unsere Insekten stehen lässt.

Termine: Nach Absprache. Vorzugsweise am Wochenende

Treffpunkt: Hauptstraße 94, 67283 Obrigheim

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

Kosten: 15,- € / 20€ (mit Imbiss)

Gästeführer: Sylvia Zilles

Anmeldung unter: Tel.: 01590 - 7618825 oder sylvzllskrtrwblnd

Weitere Informationen unter www.kraeuterweibleins-kreationen.de.

 

Quirnheim

Führungen mit Kultur-und Weinbotschafter

Karlheinz Täffner
Telefon: 06359 4610
Handy: 0160 95374002
E-Mail: karlheinz.taeffner@t-online.de