Mandelblüte an der Deutschen Weinstraße - das rosa Lächeln der Natur

11.01.2019

Mandelblüte an der Deutschen Weinstraße - das rosa Lächeln der Natur

Frühlingswanderungen und Oldtimer-Touren durchs Blütenmeer – Rosa Leuchten – passende Arrangements – VinoLumino als Abschluss am 13. April 2019

Wenn im Frühling die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, kleidet sich die Deutsche Weinstraße in ein besonders hübsches Gewand: soweit das Auge reicht, bedeckt ein rosafarbener Schleier die Landschaft – die Mandelbäume blühen wieder! Besucher verwöhnt die Genussregion während der Mandelblüte mit allerlei kulinarischen Highlights und Ausflugstouren, zum Beispiel im Oldtimerbus. Bei den Pfälzer Mandelwochen 2019 vom 1. März bis zum 14. April kommen Outdoorfans und Genießer gleichermaßen auf ihre Kosten. Der Mandelblütenkalender ist ab Ende Januar 2019 bei allen Tourist-Informationen der Deutschen Weinstraße erhältlich und im Internet bereits jetzt abrufbar unter www.mandelbluete-pfalz.de/de/mandelwochen/veranstaltungen.

Auch während der Mandelwochen genießen Urlauber an der Deutschen Weinstraße die Vorteile der Pfalzcard. Sie bietet Gästen, die in einer der teilnehmenden Unterkünfte übernachten, den kostenlosen Besuch von über 100 Freizeiteinrichtungen und freie Fahrt mit Bussen und Bahnen in der Pfalz.

VinoLumino – Vinotheken ganz in Rosa

Feine Rosé-Weine, Lounge-Musik, Sensorik-Proben oder Mandelspezialitäten: Am 13. April 2019 erleben Genussfreunde urige Weinkeller und atemberaubende Lichträume in den modernen Vinotheken der Deutschen Weinstraße – buchstäblich – in einem ganz besonderen Licht. Von Bockenheim im Norden bis Schweigen-Rechtenbach im Süden bieten die Vinotheken an diesem Abend eine einzigartige Atmosphäre. Neben dem VinoLumino-Mandel-Cocktail reichen die teilnehmenden Weingüter und Vinotheken ihre ganz eigenen Spezialitäten – im Weingut Fitz-Ritter in Bad Dürkheim beispielsweise führt ein Sinnesphysiologe die Gäste in die Oenosphäre des Weinguts ein, begleitet von Wein, Mandeln, Schokolade und Flammkuchen mit rosa Lachs. Bei Tina Pfaffmann in Frankweiler dreht sich alles um „Leidenschaft in Pink“ und die Geschmackswelt des Pink Rosé. Alle Aktionen von VinoLumino und weitere Informationen finden Interessierte im Mandelblütenkalender und unter www.mandelbluete-pfalz.de/de/mandelwochen/vinolumino. Pressekontakt: Global Communication Experts GmbH, Gabriele Kuminek & Maria Sophia Bach Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt am Main, Tel.: + 49 (0) 69 175371-028/-062, E-Mail: presse.suedlicheweinstrasse@gce-agency.com, Web: www.suedlicheweinstrasse.de, www.gce-agency.com

 

Rosa Leuchten an der Südlichen Weinstraße

Passend zum rosafarbenen Kleid, dass die Deutsche Weinstraße im Frühling trägt, erstrahlen vom 1. März bis zum 14. April 2019 entlang der Deutschen Weinstraße auch Burgen, Kirchen, Schlösser und Stadttore in zauberhaften Pink- und Rosatönen. 22 historische Gebäude wie das Deutsche Weintor in Schweigen-Rechtenbach, die Dionysiuskapelle in Gleiszellen-Gleishorbach oder auch die Wachtenburg und der Marktplatz in Wachenheim sind dann illuminiert. Alle Sehenswürdigkeiten der Aktion „Rosa Leuchten“ finden Interessierte bereits jetzt unter www.mandelbluete-pfalz.de/de/mandelwochen/rosa-leuchten. Im Rahmen der Mandelblüte laden mehrere Gemeinden zu Mandelblütenfesten ein, deren Termin von der Natur bestimmt wird, denn zu den Festlichkeiten sollen die rund 10.000 Bäume der Region blühen. Das erste Weinfest des Jahres findet traditionell während der Mandelblüte im malerischen Weindorf Neustadt-Gimmeldingen statt. Hier laden die Gimmeldinger Gästeführer die Besucher sowohl vor als auch nach dem Fest zum Spaziergang ein. Weitere Informationen unter www.mandelbluetenfest.de und www.neustadt.eu sowie telefonisch unter 06321 926892. Es folgt unter anderem die Mandelmeile in Edenkoben entlang der als Mandelblütenallee bekannten Villastraße hinauf zum Schloss Villa Ludwigshöhe; weitere Informationen im Tourismusbüro SÜW Edenkoben e.V., telefonisch unter 06323 959222 und im Internet unter www.urlaubsregion-edenkoben.de. Am 30. und 31. März 2019 findet das Mandelblütenfest in Gleiszellen-Gleishorbach an der Dionysius-Kapelle inmitten eines Blütenmeers statt, weitere Informationen telefonisch im Weingut Sabine Wissing unter 06343 4711 und unter www.mandelbluete-gleiszellen.de.

Im Oldtimer durchs rosa Blütenmeer

Das ganze Jahr über lockt die abwechslungsreiche Landschaft der Deutschen Weinstraße Urlauber an, doch ganz und gar einzigartig zeigt sich die Region während der Mandelblüte. Sowohl auf entspannte als auch auf rasante Weise können Besucher die Region erleben, zum Beispiel bei Ausflügen mit Segways, dem Oldtimerbus oder dem Schoppenbähnel: Am 24. März 2019 bringt die kleine Bahn Fahrgäste zu diversen Stationen an der Deutschen Weinstraße. Die Rundstrecke beginnt und endet in Herxheim bei Landau mit Einkehrmöglichkeiten zum Rasten und Genießen – beispielsweise bei einer Führung durch die Rebenzuchtanlage im Geilweilerhof bei Siebeldingen oder einer Weinprobe als krönendem Tagesabschluss. Die Fahrt kostet 39 Euro pro Person, weitere Infos und Anmeldung per E-Mail unter verein-suew@herxheim.de oder telefonisch unter 07276 501107.

Romantische Tagestouren und unterhaltsame Abendevents gibt es zum Beispiel bei der Rosa- Afterwork-Genusstour am 12. April ab 17 Uhr in Edenkoben. Hier erwartet die Gäste eine Fahrt im gelben Postwägeli mit Retro-Charme durch den Garten Eden. In einer angesagten Weinlounge genießen sie Aperitivi, coole Drinks und ausgewählte Köstlichkeiten – ein Abend voller rosa Momente. Liebhaber der Mandelblüte und Oldtimer-Fans können während der Pfälzer Mandelwochen aus insgesamt acht verschiedenen Oldtimer-Bustouren wählen. Die Tickets kosten je nach Tour zwischen 63 Euro und 89 Euro pro Person. Weitere Informationen im Mandelblüten- Kalender unter www.mandelbluete-pfalz.de/de/mandelwochen/veranstaltungen/rosa-ausblicke-bustouren. Pressekontakt: Global Communication Experts GmbH, Gabriele Kuminek & Maria Sophia Bach Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt am Main, Tel.: + 49 (0) 69 175371-028/-062, E-Mail: presse.suedlicheweinstrasse@gce-agency.com, Web: www.suedlicheweinstrasse.de, www.gce-agency.com

 

An der frischen Frühlingsluft erleben Urlauber die Deutsche Weinstraße bei einer Pedelec-Tour. Die Fahrt führt vorbei an blühenden Mandelhainen und malerischen Weinbergen. Bei einem Picknick unter rosa Blütendächern kommen Teilnehmer in den Genuss von Mandelspezialitäten und Pfälzer Wein. Die geführten Ausflüge von Edenkoben in Richtung Maikammer finden am 23. März und 6. April 2019 ab 9:30 Uhr statt, am 16. und 30. März 2019 führt die Tour von Neustadt über Gimmeldingen nach Deidesheim. Alle Touren sind für 78 Euro pro Person inklusive Pedelec-Ausleihe buchbar. Anmeldung und weitere Informationen finden Interessierte unter www.genussradeln-pfalz.de oder telefonisch unter 06323 6209.

Mandelträume erwandern

Klassisch und ganz besonders sind Spaziergänge und Wanderungen zu den schönsten „Mandelträumen“ der Deutschen Weinstraße. So lässt der Morio, Muskat & Mandel-Spaziergang mit der zertifizierten Naturführerin Ute Seitz Besucher nicht nur die Schönheit der Mandelblüte erleben, sondern bietet auch Wissenswertes zum vielseitigen Rosengewächs und den regionalen Rebenzüchtungen. Die Termine finden auf Anfrage für Gruppen ab acht Personen statt, die Tour kostet 15 Euro pro Person. Anmeldung telefonisch unter 0151 43126240, weitere Informationen unter www.natur-und-wein.de. Vom 1. März bis zum 14. April wird zum Wandern im Weyherer Mandelblütentraum eingeladen. Vorbei an den schönsten Winzerörtchen und mit flüssig-süßen Köstlichkeiten versorgt, erleben Teilnehmer atemberaubende Ausblicke. Die Teilnahme ist für 10 Euro pro Person buchbar, Termine gibt es auf Anfrage und je nach Blütenstand. Weitere Informationen zur Anmeldung erhalten Interessierte unter 06323 7693 oder www.gaestehaus-jaeger-weyher.de. Für individuelle Wanderungen auf eigene Faust ist der Pfälzer Mandelpfad ein ganzjährig beliebter Wanderweg, der im Frühjahr während der Mandelblüte seine volle Pracht entfaltet.

Genuss-Arrangements zur Mandelblüte

Interessierte können den „Rosaroten Mandelblütentraum“ auch selbst vor Ort erleben, zum Beispiel mit dem gleichnamigen Arrangement vom 1. März bis 14. April 2019. Enthalten sind zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, ein Tourenvorschlag für eine Wanderung auf dem Mandelpfad, ein Frühlingsmenü sowie eine Mandelblütenseife. Das Arrangement ist in zwei Unterkunftskategorien verfügbar: in der Pension für 129 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer für 159 Euro pro Person) oder im Hotel für 169 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer für 199 Euro pro Person).

Eine fünftägige Wanderung mit Gepäcktransport von Bad Bergzabern nach Neustadt erleben Gäste bei der „Wandertour Pfälzer Mandelpfad“. Das Arrangement umfasst vier Übernachtungen inklusive Frühstück, einen Eintritt ins Hambacher Schloss oder ins Schloss Villa Ludwigshöhe, eine Weinprobe, die Bahnrückreise von Neustadt nach Bad Bergzabern, ein Halstuch mit Mandelblütenmotiv, ausführliches Kartenmaterial und Gepäcktransport. Die Reisetermine sind frei wählbar, der Preis beträgt 349 Euro pro Person im Doppelzimmer und 429 Euro pro Person im Einzelzimmer. Pressekontakt: Global Communication Experts GmbH, Gabriele Kuminek & Maria Sophia Bach Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt am Main, Tel.: + 49 (0) 69 175371-028/-062, E-Mail: presse.suedlicheweinstrasse@gce-agency.com, Web: www.suedlicheweinstrasse.de, www.gce-agency.com

 

Die Arrangements sind beim Südliche Weinstrasse e.V. telefonisch unter 06341 940407 oder per Email an info@suedlicheweinstrasse.de buchbar. Weitere Informationen zu diesen und anderen Paketen finden Interessierte unter www.mandelbluete-pfalz.de/de/buchen-reisen/arrangements.

Die Deutsche Weinstraße:

Die erste Weintouristikroute Deutschlands – 85 Kilometer Wein und Genuss im Zeichen der Traube

Sanftes Weinland, üppige Obstplantagen, der Pfälzerwald mit stillen Tälern und murmelnden Bächen und ein mediterranes Klima - das ist die Urlaubsregion Deutsche Weinstraße. Ob die erste Weintouristikroute Deutschlands im Norden in Bockenheim bei Worms beginnt und im Süden am Deutschen Weintor in Schweigen an der französischen Grenze endet oder umgekehrt, das ist ein akademischer Streit. Deshalb ist es jedem selbst überlassen, wo er den Einstieg wählt und wo er Halt macht. Wenn Sie die Touristikroute mit dem Auto befahren, laden die malerischen Ortschaften dazu ein, im Schritttempo durchquert zu werden. Gerne kann man das Fahrzeug auch abstellen und ein Stück zu Fuß weitergehen. Wenn Sie lieber aktiv die Region erkunden wollen, bieten sich der parallel verlaufende Radweg Deutsche Weinstraße oder der Wanderweg Deutsche Weinstraße an. Ob Radfahren zwischen Rebstöcken, Wandern zu Pfälzerwald-Hütten und Winzerdörfern, Bummeln durch Altstadt-Gassen oder Wellness im Zeichen der Traube – an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten besteht kein Mangel. Die Deutsche Weinstraße lädt ein…

Weitere Informationen unter www.deutscheweinstrasse-pfalz.de.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung