Pfalzcard: Die Gästekarte für den Pfalz-Urlaub – exklusiv bei allen Pfalzcard-Gastgebern

30.10.2018

Das eigene Auto kann bei der Entdeckungstour der vielfältigen Freizeitlandschaft stehen bleiben, denn die Pfalzcard gilt einerseits als Fahrschein für Busse und Regionalbahnen im gesamten Gebiet des VRN. Andererseits ist das kleine Kärtchen im Scheckkartenformat aber auch eine Eintrittskarte für mehr als 100 Freizeitangebote

Die Gäste der Pfalz erhalten ein Begrüßungsgeschenk, das ihren Urlaub noch bunter, abwechslungsreicher und auch bequemer macht. Das eigene Auto kann bei der Entdeckungstour der vielfältigen Freizeitlandschaft stehen bleiben, denn die Pfalzcard gilt einerseits als Fahrschein für Busse und Regionalbahnen im gesamten Gebiet des VRN. Andererseits ist das kleine Kärtchen im Scheckkartenformat aber auch eine Eintrittskarte für mehr als 100 Freizeitangebote, die während des Aufenthalts kostenfrei (ohne Rabattsysteme oder Mogelpackungen) genutzt werden können. So warten Burgen und Schlösser auf Pfalz-Entdecker, Familien besuchen das Dynamikum in Pirmasens oder den Zoo Landau und Kulturliebhabern stehen die Türen zahlreicher Museen und Ausstellungen offen. Das Programm umfasst ebenfalls regionaltypische Angebote wie etwa Weinproben und für sportlich Ambitionierte und Wellness-Liebhaber empfiehlt sich der Besuch diverser Schwimmbäder, der Südpfalz-Therme und auch zweier Golfplätze.

Die Pfalzcard gibt es nirgendwo zu kaufen. Jeder Gast, der in einer der rund 100 teilnehmenden Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen, Jugendherbergen) übernachtet, erhält Sie gratis bei der Ankunft. Die personalisierte Gästekarte kann sowohl am An- und Abreisetag als auch an jedem dazwischenliegenden Tag genutzt werden.

Die Pfalzcard-Gastgeber und nützliche Informationen rund um die Pfalzcard finden Sie unter www.pfalzcard.de.

Pfalzcard
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung