Leininger Burgenweg

Leininger Burgenweg

Der Leininger Burgenweg ist zertifiziert mit dem Wandersiegel für Premium- Wanderwege durch das Deutsche Wanderinstitut aus Marburg.

Umleitungsstrecke im westlichen Bereich des „Leininger Burgenweg“ aufgrund von Brückenschäden

Aufgrund akuter Mängel musste eine Wanderwege-Brücke nördlich von Altleiningen, zwischen Tränkwoog und Süßenhof mit sofortiger Wirkung durch das zuständige Bauamt der VG Leiningerland  gesperrt werden. Eine kurzfristig durch die Wegewarte des Vereins "Leiningerland. Das Tor zur Pfalz e.V." ausgewiesene Wander-Umleitung führt ab sofort ab Tränkwoog (Blumen Dennhardt) in Richtung Ortslage Wattenheim-Süd (Keckenhütte), dann auf dem Panoramaweg bis Nackterhof. Ab dort wird wieder die offizielle Strecke des Leininger Burgenweges erreicht. Die Ausschilderung erfolgt selbstverständlich in beiden Laufrichtungen. Die Sanierung der Brücke erfolgt durch die Verbandsgemeinde Leiningerland.

Der aktuelle Sachstand kann auf dem Streckeneintrag des Leininger Burgenwegs verfolgt werden:

https://www.outdooractive.com/de/wanderung/pfalz/leininger-burgenweg/6506120/



Der neue Leininger Burgenweg ist komplett nach Maßgabe des Wanderwegeleitfadens des Landes neu gestaltet worden. Neben einer durchgehenden wegweisenden Beschilderung sind neue Pfade und Wegführungen eingerichtet worden.

Mehr zum Steckenverlauf finden Sie hier. (PDF, 34 KB)

Den Flyer zum „ Leininger Klosterweg“ zum Download. (PDF, 550 KB)
Den Flyer zum „ Leininger Burgenweg“ zum Download. (PDF, 1,1 MB)
Die „Wanderbroschüre Leiningerland“ zum Download. (PDF, 5,8 MB)


Niederländische Beschreibung des „ Leininger Burgenweg“ zum Download (PDF, 18 KB).
Sicherheitshinweise in niederländisch zum Download (PDF, 13 KB).


 
Einen Online-Tourenplaner finden Sie hier.

Die Beschreibung des Wanderinstituts gibts hier.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung