Museen im Leiningerland

Motorrad- und Technkimuseum Leiningerland, Foto: MTM
Motorrad- und Technkimuseum Leiningerland, Foto: MTM

Motorrad- und Technikmuseum Leiningerland e. v.

Kleine Wust 11
67280 Quirnheim
Telefon: 0 63 59/8 50 07


Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Website.

Info: Barrierefreier Zugang

Das Museum befindet sich in Quirnheim in der Kleinen Wust 11. Ein Teil der ehemaligen US-Housing Area wurde in Eigenleistung modernisiert und übernommen und zusätzlich wurde von der Gemeinde Quirnheim eine Ausstellungshalle errichtet, die dem Museumsverein dann zur Verfügung gestellt wurde. Im Jahre 2001 konnte das Museum dann eingerichtet und für den Publikumsverkehr freigegeben werden. Heute haben wir über 90 motorisierte Zweiräder und ungezählte technische Exponate von Werkzeugen über Motoren bis hin zu Radios, Fotoapparaten und Schreibmaschinen sowie eine funktionierende Transmission in der Ausstellung. Auch ein Restaurant lädt vor oder nach einem Museumsbesuch zur Einkehr ein.

Leiningerland Museum im Burgturm
Leiningerland Museum im Burgturm

Leiningerland „Museum im Burgturm“

In der Burgruine
67271 Neuleiningen


Öffnungszeiten:

Das „Museum an der Münze“ ist jeden 1. und 3. Sonntag, das „Museum im Burgturm“ an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat, jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Auch an den Feiertagen öffnen die Museen zu dieser Zeit im Wechsel: Das „Museum an der Münze“ am 26.05. (Christi Himmelfahrt), das „Museum im Burgturm“ am 06.06. (Pfingstmontag), 16.06. (Fronleichnam) 06. und 07.08 (Burgweinfest) sowie am 03.10. (Tag der deutschen Einheit. Am „Internationalen Museumstag“ (15.05.) und am „Tag des Offenen Denkmals“ (11.09.) sind beide Museen von 14.00 bis 18.00 Uhr. geöffnet.

Eintritt frei, Spenden sind willkommen

Darüber hinaus können individuelle Dorf-und Museumsführungen gebucht werden.

Ansprechpartner:

Hildegund Rixner, Tel: 06359-2796
Barbara Knopp, Tel: 06359-810764
Gerhard Huwar, Tel: 06359-84821
Dr. Gunnar Schornick, Tel: 06359-92263

Museum an der Münze
Museum an der Münze

Leiningerland „Museum an der Münze“

Kirchengasse 6
67271 Neuleiningen


Öffnungszeiten:

Das „Museum an der Münze“ ist jeden 1. und 3. Sonntag, das „Museum im Burgturm“ an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat, jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Auch an den Feiertagen öffnen die Museen zu dieser Zeit im Wechsel: Das „Museum an der Münze“ am 26.05. (Christi Himmelfahrt), das „Museum im Burgturm“ am 06.06. (Pfingstmontag), 16.06. (Fronleichnam) 06. und 07.08 (Burgweinfest) sowie am 03.10. (Tag der deutschen Einheit. Am „Internationalen Museumstag“ (15.05.) und am „Tag des Offenen Denkmals“ (11.09.) sind beide Museen von 14.00 bis 18.00 Uhr. geöffnet.

Im „Museum an der Münze“ gibt es eine neue Sonderausstellung: Gezeigt werden Handarbeiten in verschiedenen Techniken aus den vergangenen rund hundert Jahren.

Eintritt frei, Spenden sind willkommen

Darüber hinaus können individuelle Dorf-und Museumsführungen gebucht werden.

Ansprechpartner:

Hildegund Rixner, Tel: 06359-2796
Barbara Knopp, Tel: 06359-810764
Gerhard Huwar, Tel: 06359-84821
Dr. Gunnar Schornick, Tel: 06359-92263

Museum im Alten Rathaus

Hauptstraße 84 (Fußgängerzone)
67269 Grünstadt
Telefon: 06359/960019 oder 06359/1556
vgrnstdtlnngrlndgmlcm


Öffnungszeiten:

Jeden Sonntag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Das Museum im alten Rathaus der Stadt Grünstadt wird seit 1903 vom Altertumsverein Grünstadt-Leiningerland e. V. betrieben. Es bietet eine reichhaltige Ausstellung zur Geschichte der Stadt und des gesamten Leiningerlandes. Besondere Schwerpunkte bilden viele archäologische Funde aus der Römer- und Frankenzeit, das hier ansässige Grafengeschlecht der Leininger, die heimischen Malerfamilien Seekatz bzw. Schlesinger, sowie die bedeutende Industriegeschichte mit Grünstadter Steingutfabrik und Bierbrauerei Jost.

In regelmäßigen Abständen werden zudem Vorträge zu historischen Themen angeboten. Aktuelle Informationen dazu finden Sie auf unserer Webseite.

Eintritt frei - Spenden erbeten.

Mühlenmuseum „Alte Dorfmühle“

Kändelgasse 15
67229 Großkarlbach
E-Mail: ortsgemeinde.grosskarlbach@t-online.de


Öffnungszeiten:

März bis Oktober jeden 2. und 4. Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr
sowie zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag

Die Mühle wurde von 2004-2007 restauriert und mit einer historischen Mühlentechnik ausgestattet. Öffnungszeiten und Führungen auch für Gruppen auf Anfrage jederzeit möglich.

Ansprechpartner:

Volker Budde, Telefon: 0 62 38/33 01

Heimatmuseum „Archiv Karl Blum“

Hauptstraße 42
67310 Hettenleidelheim
Telefon: 0 63 51/42586


Öffnungszeiten:

Dienstag 18:00 Uhr - 19:00 Uhr und nach Vereinbarung

Das Heimatmuseum Hettenleidelheim ist ein kleines Museum, dessen Exponate aus Bergbau, Industrie, Landwirtschaft, Handwerk und dem häuslichen Lebensbereich Zeugnis geben aus der mannigfaltigen Betätigungswelt der Menschen in unserem Dorf. Das Alleinstellungsmerkmal des Museums besteht in einer umfangreichen Darstellung und Dokumentation über den Tonbergbau in der heimatlichen Region. Alles was der Besucher hier sehen kann, wurde von engagierten Bürgern, den Mitgliedern und Helfern des Vereins Heimatmuseum-Archiv Karl Blum e.V. aus Funden, Spenden und Leihgaben zusammengetragen.

Das Archiv Karl Blum besteht im Schwerpunkt aus dem bemerkenswert reichhaltigen Material, das der Heimatforscher und Ehrenbürger Hettenleidelheims Karl Blum in vielen Jahren beharrlichen Forschens gesammelt hat. Es dokumentiert die wechselvolle Geschichte des Ortes seit seiner Entstehung, enthält die Chroniken vieler alteingesessener Familien sowie der Vereine und Körperschaften. Es ist eine immense Fundgrube für jeden, der etwas über unser Dorf erfahren möchte.

Ansprechpartner:

Das Museum wird vom Heimatmuseum Archiv Karl Blum Hettenleidelheim e.V. geführt.
1. Vorsitzender: Jürgen Hilbrat 06351-42586

Grünstadt
Grünstadt

Dekanatsmuseum Grünstadt (Kirchenmuseum)

Kirchheimer Straße 2 (Martinskirche)
67269 Grünstadt
Telefon: 0 63 59/22 53


Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung, Telefon: 0 63 59/22 01

Burgmuseum Wattenheim

Carlsberger Str. 21
67319 Wattenheim
Telefon: 0 63 56 / 63 34 oder 0 63 56/ 96 22 25


Öffnungszeiten:

Besuch und Führung nach Anmeldung.

Kleines privat geführtes Museum rund um die mitteleuropäischen Burg. Anhand des Burgmodells Trutzegge-Loewenstein werden die verschiedenen Baudetails veranschaulicht und bei einer Führung erläutert.

Fotos: Arnulf Schott